So funktioniert der Patienten Self-Check-In
am mediDOK eTerminal

Ich habe einen Termin.

Um den Self-Check-In durchzuführen, wählt der Patient am eTerminal den Button “Ich habe einen Termin.”

Patienten Self-Check-In mit Geburtsdatum & Initialen

Anschließend gibt er sein Geburtsdatum und seine Initialen ein. Das System prüft dann, ob es einen entsprechenden Patienten mit einem Termin am heutigen Tag gibt. 

Begrüßung und Termindetails

Wenn der Patient eindeutig identifiziert werden konnte, wird er mit seinem Namen am eTerminal begrüßt. Gleichzeitig werden Information zur geplanten Behandlung (Untersuchungsart, Uhrzeit und Behandler) angezeigt.

Online-Terminvergabe & Folgetermin

Im nächsten Schritt kann der Patient optional über die Online-Terminvergabe der Praxis weitere Folgetermine buchen.

Wichtige Nachrichten übermitteln

Während des  Self-Check-In kann der Patient dem Praxisteam verschiedene Nachrichten übermitteln, z.B. dass weiteres Interesse an einer Reiseimpfung oder an einer bestimmten Vorsorgeuntersuchung besteht.

Informationsangebote &   Neuigkeiten der Praxis

Währende des Patienten Self-Check-In können dem Praxisbesucher verschiedene Informationsangebote und Neuigkeiten der Praxis angezeigt werden.

Wartebereich und Wegbeschreibung

Im letzten Schritt des Patienten Self-Check-In erscheint die Anzeige für den Patienten, in welchen Wartebereich er sich begeben soll. Zusammen mit dem Wartebereich wird auch eine Wegbeschreibung angezeigt.

Den Patienten Self-Check-In abschließen

Wenn der Patient nun auf “Jetzt einchecken” klickt, um den Patienten Self-Check-In abzuschließen, wird er im Terminplanungssystem der Praxis als “eingecheckt” angezeigt und kann von dort weiter bearbeitet werden.

Abschluss & Bewertung

Bevor der Patient das eTerminal verlässt und sich in den entsprechenden Wartebereich begibt, kann er noch den Self-Check-In-Vorgang am Patiententerminal beurteilen.

Warten auf Aufruf

Das war’s! Der Patient kann nun im entsprechenden Wartebereich warten, bis er aufgerufen wird.

Datenschutzkonformer
Aufruf des Patienten

Am Ende wird der Patient über den eTerminal Smart-TV-Aufruf direkt aufgerufen und kann in das Behandlungszimmer kommen. Der Aufruf erfolgt datenschutzkonform und wird durch ein akustisch es Signal unterstützt. Nach 30 Sekunden verschwindet die Anzeige, und es werden wieder die allgemeinen Praxisinformationen angezeigt.

mediDOK eTerminal - Die clevere Self-Check-In Lösung für ihre Arztpraxis
Freiräume motivieren nicht nur das Praxisteam
Für Ärzte, für das Praxispersonal, für Patienten.

Ja, ich möchte mich und mein Praxisteam entlasten, damit weniger Stresssituationen im Anmeldebereich entstehen und lange Warteschlangen vermieden werden. Damit die MFAs mehr Zeit für medizinische Behandlungen
haben und an Weiterbildungsmaßnahmen teilnehmen können. Und damit sich meine Patienten jetzt noch besser aufgehoben fühlen!

mediDOK eTerminal

Eine Marke der mediDOK Software Entwicklungsgesellschaft mbH
https://medidok.de

mediDOK eTerminal - Die clevere Self-Check-In Lösung für ihre Arztpraxis